Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Laura B. Kayser (Dipl.-Soz./B.A. )

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Postanschrift
Goethe-Universität
Fachbereich Erziehungswissenschaften
Institut für Pädagogik der Elementar-und Primarstufe
Fach 45
Grüneburgplatz 1
D-60323 Frankfurt am Main


Telefon: (069) 798-36279
Fax: (069) 798-36444
Raum: 1. G045 (PEG)
e-mail: l.kayser@em.uni-frankfurt.de

Institutssekretariat


Arbeitseinheit Professionalisierung im Elementar- und Primarbereich
LOEWE-Forschungszentrum "Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk" ( IDeA )


Forschungsprojekt:

EMiL: "Einflussgrößen und Mechanismen der sozialen und ethnischen Herkunft auf die individuelle Lernentwicklung und schulische Erfolge".
Laufzeit 2011-2014.


Interessensschwerpunkte: Forschungsinteressen

Soziologie der Kindheit, Kindheitsforschung, Ungleichheitsforschung, Grundschule, qualitative Sozialforschung.


Dissertationsprojekt

„Kinder zwischen Familie und Grundschule. Eine Studie über Passungsverhältnisse, ungleiche Kindheit(en) und die Reproduktion sozialer Ungleichheit.“


Lebenslauf

seit 5/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „EMiL“ in der Arbeitseinheit Professionalisierung im Elementar- und Primarbereich im Fachbereich Erziehungswissenschaften und am LOEWE-Zentrum "Research on Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk (IDeA)" an der Goethe-Universität Frankfurt/Main

Seit 7/2012

Freiberufliche Mitarbeiterin im Projekt „Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach“ (PaKKO), AWO-Kreisverband Offenbach Land e.V. Dietzenbach

7/2012 - 4/2013

Lernbegleiterin im XENOS-Projekt „Brücke in den Beruf“ (BiBer), Amt für Arbeitsförderung, Integration und Statistik in Offenbach am Main  

1/2012- 3/2012

Wissenschaftliche Hilfskraft am Arbeitsbereich Entwicklungsländerforschung unter besonderer Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

7/2010-12/2011

Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Arbeitsbereich Interdisziplinäre Alternswissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main

4/2008 – 2/2011

Tutorin am Fachbereich Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt

10/2006 - 1/2010

Studium der Soziologie (Diplom) und Kulturanthropologie und Europäischen Ethnologie (B.A.), Goethe-Universität Frankfurt. Thema der Diplomarbeit: Kinder und ihre Bürgerschaft. Eine Fallstudie in südindischen Initiativen gegen Kinderarbeit

9/2004 - 7/2006

Studium der Soziologie an der TU Darmstadt (Vordiplom)



Weitere Tätigkeiten

Seit 3/2012

Teamerin beim Kinder- und Jugendparlament Offenbach, Jugendbildungswerk Offenbach am Main

Seit 2/2013

Weiterbildung zur Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekte des Deutschen Kinderhilfswerks, Berlin


Mitgliedschaften

Sektion Soziologie der Kindheit (DGS)

Nachwuchsnetzwerk Kinder- und Kindheitsforschung (DGS)

DocAG Kindheitsforschung (Goethe-Universität Frankfurt)

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)


Publikationen

Kayser, L. B. & Betz, T. (2014). Bericht über die Jahrestagung der Sektion Soziologie der Kindheit der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Kinder als Akteure – Agency und Kindheit". 26.-28. September 2013 an der Stiftung Universität Hildesheim. In Soziologie, 43 (2), 201-205.

 

Poster und Vorträge


Kayser, L. B. (2014, Juni). Parental Habitus and Educational Inequality. Practical Sense between Social Position and Primary School. Vortrag gehalten auf der Tagung "Being a parent today", Hannover.

Kayser, L. B.; de Moll, F. & Betz, T. (2014, März). „Wer leistungsbereit ist und sich anstrengt, wird dafür belohnt“. Herkunftsspezifische Überzeugungen von Primarschullehrkräften. Vortrag gehalten auf der DGfE Jahrestagung „Traditionen und Zukünfte“, Berlin.

Kayser, L. B. & Betz, T. (2014, Februar). Everything Okay?!  Reconstructing the Latent Subconscious in Parents‘ Interactions with Primary School and Its Meaning for Parental Involvement. Poster präsentiert auf der 15. Joseph Sandler Psychoanalytic Research Conference, Frankfurt am Main.

Kayser, L. B. (2013, November). Kinder zwischen Familie und Grundschule. Skizze einer Synthese von Ungleichheits- und Kindheitsforschung. Vortrag gehalten auf der Tagung des Nachwuchsnetzwerks Kinder- und Kindheitsforschung (DGS) und der DocAG Kindheitsforschung, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Kayser, L. B.; Steiner, M.-T. & Betz, T. (2013, Oktober). Nee, jetzt muss ich mit der reden!’ - Eine Analyse ungleichheitsrelevanter Orientierungen von Eltern am Beispiel ihrer Interaktion mit der Grundschule. Poster präsentiert auf der Fachtagung „Doing Inequality – Empirische Perspektiven auf Prozesse sozialer Ungleichheit“,Universität Hamburg.

Kayser, L. B.; Steiner, M.-T. &  Betz, T. (2013, Mai). Social Origin & Educational Success. Taking a Qualitative Look at the Families. Poster präsentiert auf dem IDeA-Bilanzworkshop, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

 

geändert am 23. Juli 2014  E-Mail: Webmistressschuetz@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 23. Juli 2014, 10:46
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb04/personen/kayser.html