Navigationshilfe

Fachbereich 05

Hauptnavigation

Seiteninhalt

 

 Prof. Dr. Robert Prohl

Abteilungsleitung

Prohl_Robert

Sekretariat Susanne Preller

Telefon: 069 798 24580

Fax: 069 798 24554

Sprechzeiten im Raum E08 des Verwaltungsgebäudes:

am 05.08., 04.09. & 30.09. jeweils von 12:00-13:00 Uhr

Prohl_Mail

Funktionen

 

  • Leitung der Abteilung Sportpädagogik
  • Verantwortlich für die Lehramtsstudiengänge im Fach Sport
  • 2001-2005 Studiendekan am Fachbereich 05
Arbeitsschwerpunkte

 

  • Bildungstheoretische Grundlagen der Sportpädagogik
  • Empirische Bildungsforschung im Sportunterricht
  • Bewegungserziehung im Vorschulalter
  • Pädagogik des Leistungssports
Hinweise und Veranstaltungsunterlagen

 

 

 

 

 

 

 

Vorlesung "Wissenschaftstheorie des Sports":

 

Seminar "Bildungstheoretische Grundlagen des Sports":

 

Unterlagen Vorlesung "Grundriss der Sportpädagogik":

Weitere persönliche Informationen

Beruflicher Werdegang

Geboren 1952 in Berlin

1972 Abitur

1974 Studium für das Lehramt an Gymnasien (Sport/Englisch)

1979/1981 Erstes/Zweites Staatsexamen

1981-1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt/Main

1986 Promotion zum Dr. phil.

1990 Habilitation für das Fach Sportwissenschaften

1991 Professor für Allgemeine Sportwissenschaft in Erfurt

seit 1999 Professor für Sportpädagogik am Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt/Main

 2001-2005 Studiendekan des Fachbereichs 05: Psychologie und Sportwissenschaften

Liste der Monografien (Stand Januar 2009):

Prohl, R.: Grundriss der Sportpädagogik. Wiebelsheim: Limpert. 2006 (2. Aufl.).

Prohl, R./Lange, H. (Hrsg.): Pädagogik des Leistungssports. Grundlagen und Facetten. Schorndorf: Hofmann 2004.

Röthig, P./Prohl, R. u. a. (Hrsg.): Sportwissenschaftliches Lexikon. Schorndorf: Hofmann 2003 (7. Auflage).

Scheid, V./Prohl, R. (Hrsg.): Kursbuch 1: Sportbiologie. Wiebelsheim: Limpert (6. Auflage 2005).

Scheid, V./Prohl, R. (Hrsg.): Kursbuch 2: Trainingslehre. Wiebelsheim: Limpert 2009 (10. Auflage).

Scheid, V./Prohl, R. (Hrsg.): Kursbuch 3: Bewegungslehre. Wiebelsheim: Limpert 2008 (8. Auflage).

Prohl, R. (Hrsg.): Bildung & Bewegung (Band 120 der Schriftenreihe der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft). Hamburg: Czwalina 2001.

Prohl, R./Elflein, P.: „...und heute ist das nicht mehr so.“ - Pädagogische Fallstudien zur Talentförderung an der Nachfolgeeinrichtung einer Kinder- und Jugendsportschule in Thüringen. Köln: Strauß 1996.

Prohl, R./Seewald, J. (Hrsg.): Bewegung verstehen. Schorndorf: Hofmann 1995.

Prohl, R.: Sportwissenschaft und Sportpädagogik - ein anthropologischer Aufriss. Schorndorf: Hofmann 1991.

Laging, R./Prohl, R. (Hrsg.): Bewegungskompetenz als Bildungsdimension (Reprint der Bände 104 und 120 der Schriftenreihe der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft). Hamburg: Czwalina 2005.

Scheid, V./Prohl, R.: Kinder wollen sich bewegen! Bewegungsangebote in Wohnung und Halle für das Kleinkindalter. Dortmund: modernes lernen 1988 (2. Aufl. 1989).

Prohl, R./Röthig, P./Scheid, V.: Sportstudium und Fachliteratur. Eine empirische Studie zum Rezeptionshandeln von Sportstudierenden. Schorndorf: Hofmann 1988.

 

 

geändert am 30. Juli 2014  E-Mail: Webmasterpreiss@sport.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 30. Juli 2014, 13:28
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb05/ifs/sportpaedagogik/Mitarbeiter/Prohl/index.html