Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis
Sommersemester 2000

Veranstaltungen von Andreas Platthaus


     

Übung:

Klassiker des nordamerikanischen Comic strip

(Arbeitsbereiche A,B und E)
      Für die Entwicklung der Bildgeschichte im zwanzigsten Jahrhundert haben die amerikanischen Zeitungscomics einen entscheidenden Impuls gegeben. Ihr originäres Zielpublikum waren und sind Erwachsene, doch zugleich mußte von den Autoren und Zeichnern darauf geachtet werden, daß auch Kinder und Jugendliche Vergnügen an den Serien entwickeln konnten. Mit der Etablierung des neuen Mediums in der Mitte der 1890er Jahre entstand somit eine ganz neue Erzählform, die zudem eigenen graphischen und narrativen Gesetzen gehorcht. Anhand der Untersuchung einiger der wichtigsten Serien, die mit "Little Nemo" von Winsor McCay über George Herrimans "Krazy Kat", Charles Schulz' "Peanuts" bis zu "Calvin und Hobbes" von Bill Watterson alle Epochen des Zeitungscomics umfassen wird und auch Abstecher in hierzulande etwas weniger bekannte Bereiche nicht scheuen möchte (Cliff Sterrett, Walt Kelly, George McManus, Alex Raymond), sollen die spezifischen Merkmale eines Zeitungscomics - gerade auch in Abgrenzung zu den später entstandenen Comic-Heften - geklärt werden. Darüber hinaus bieten die unterschiedlichen Serien beste Voraussetzungen für inhaltliche Analysen, die besonders dem Hintergrund der jeweiligen Entstehungszeit und ihrer literarischen und künstlerischen Tradition Rechnung tragen sollen. Die nachstehend aufgelistete Literatur berücksichtigt vorrangig historische Aspekte und kann somit nicht mehr als Anregungen für das Proseminar bieten. Ihre Lektüre ist deshalb lediglich wünschenswert.
  • Andreas Knigge: Comics. Vom Massenblatt ins multimediale Abenteuer. Reinbek: Rowohlt, 1996.
  • Wolfgang J. Fuchs, Reinhold Reitberger: Comics-Handbuch. Reinbek: Rowohlt, 1978.
  • Berd Dolle-Weinkauff: Comics. Geschichte einer populären Literaturform in Deutschland seit 1945. Weinheim: Beltz, 1990.
  • Andreas Platthaus: Im Comic vereint. Eine Geschichte der Bildgeschichte. Berlin: Alexander Fest, 1998. Schreibheft, Nr. 51-53. Essen: Rigodon, 1998/99.

Mi 16-18 (14-tägig)
Vb: 12.04.00
Raum: NM 120

 

geändert am 27. Oktober 2007  E-Mail: Webmasterjubufo@rz.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 27. Oktober 2007, 12:21
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/jubufo/Archiv/Vorlesungsverzeichnis/ss00/Platthaus/index.html