Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

1963-2013 

50. Jubiläum des Instituts für Jugendbuchforschung


 

Im November 1963 nahm das Institut für Jugendbuchforschung seine Arbeit an der Frankfurter Johann Wolfgang Goethe-Universität auf. In den fünfzig Jahren seiner Geschichte hat es sich, zunächst von Klaus Doderer, seit 1990 von Hans-Heino Ewers geleitet, als ein Zentrum von Forschung und Lehre der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft mit internationaler Ausstrahlung etabliert. Mit seinen umfangreichen Sammlungen, die derzeit mehr als 200.000 Medieneinheiten umfassen ... mehr




Impressionen vom Festakt zum 50-jährigen Jubiläum des Instituts für Jugendbuchforschung

Am 14. November 2013 feierte das Institut für Jugendbuchforschung mit einem Festakt im Casino auf dem Campus Westend sein 50-jähriges Bestehen. Der Einladung waren ca. 170 Gäste gefolgt: Vertreter befreundeter Einrichtungen nicht nur aus Frankfurt, ehemalige MitarbeiterInnen aus dem Institut und der Bibliothek für Jugendbuchforschung, Absolventen und Studierende, Mitglieder des Freundeskreises des Instituts, Verlagsvertreter und Angehörige anderer universitärer und außeruniversitärer Institute.

 Nach Grußworten von Prof. Dr. Dr. Matthias Lutz-Bachmann (Vizepräsident), Carolina Romahn (Leiterin des Kulturamts der Stadt Frankfurt) und einer von Martin Anker verlesenen Grussadresse von Roland Kahn (Märchen-Stiftung Walter Kahn) folgen Kurzansprachen von Ulrich Störiko-Blume (Verlagsleiter der Sparte Kinder- und Jugendbuch beim Carl Hanser Verlag), Eva Kutter (S. Fischer Verlag, Vorsitzende des Freundeskreises des Instituts für Jugendbuchforschung e.V.) und Dr. Christiane Raabe (Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek).

 Beim anschließen Empfang ergab sich die Gelegenheit, Gespräche mit lange nicht mehr gesehenen Kollegen, ehemaligen Kommilitonen und Freunden zu führen. Die vorliegenden Aufnahmen mögen einen Eindruck von der Atmosphäre des Abends vermitteln. Der Photographin Nadine Renneisen sei an dieser Stelle besonders herzlich gedankt.

 

geändert am 01. April 2014  E-Mail: Webmasterjubufo@rz.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 01. April 2014, 08:14
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/jubufo/Impressionen-vom-Festakt-zum-50-jaehrigen-Jubilaeum-des-Instituts-fuer-Jugendbuchforschung/index.html