Navigationshilfe

Fachbereich 11

Hauptnavigation

Seiteninhalt

 

 

Dr. Susann Müller ostsee
Johann Wolfgang Goethe-Universität
Institut für Physische Geographie
Altenhöferallee 1
60438 Frankfurt am Main
 
e-mail: Susann.Mueller@em.uni-frankfurt.de
Tel.: 069-798 40161
Fax: 069-798 40170

 

Beruflicher Werdegang

11/2010 Abschluss der Promotion; Titel der Dissertation: Neue Erkenntnisse zu periglaziären Lagen und Pedogenese im hessischen Spessart.
seit 01/2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bodenkunde am Institut für Physische Geographie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main; 
10/1998 - 10/2004 Studium der Geographie an der Universität Leipzig; Studienschwerpunkt: Physische Geographie; Nebenfächer: Geologie, Soziologie
10/2004 Diplom; Diplomarbeit: Zur Anwendbarkeit verschiedener Gliederungen periglazialer Deckschichten. Ein Beitrag zur Landschaftsgenese des mittleren Saaletals.
10/2003 - 12/2004 Parallelstudium der Geologie/Paläontologie an der Universität Leipzig
10/1997 - 09/1998 Studium der Meteorologie an der Universität Leipzig

 

Publikationen

Müller, S. (2011): Neue Erkenntnisse zu periglaziären Lagen und Pedogenese im hessischen Spessart.- Dissertation am Fachbereich Geowissenschaften/Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, IX+216 S. [Online-Publikation abzurufen unter: http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2011/10635/].

Müller, S. & Thiemeyer,  H. (2010): Mömlingen, Schwedenschanze.- Exkursionsführer zur gemeinsamen Tagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie und des Arbeitskreises Geoarchäologie vom 13.5.-16.5. 2010 in Frankfurt am Main [Exkursionsführer].

Müller, S. & Thiemeyer (2009): Mikromorphologische Untersuchungen geschichteter Böden im hessischen Spessart.- In: Böden – eine endliche Ressource, Tagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft vom 5.-13. September 2009, Berichte der DBG: 4 S., Bonn.

Müller, S. (2009): Untersuchungsgebiet Vorspessart.- In: Thiemeyer, H. & Heinrich, J.: Exkursionsführer zur Jubiläumsexkursion anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. h.c. Arno Semmel; [unveröffentlichter Exkursionsführer].

Müller, S. (2009): Untersuchungsgebiet Hochspessart.- In: Thiemeyer, H. & Heinrich, J.: Exkursionsführer zur Jubiläumsexkursion anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. h.c. Arno Semmel; [unveröffentlichter Exkursionsführer].

Müller, S. & Thiemeyer, H. (2009): Untersuchungsgebiet östlicher Odenwaldrand.- In: Thiemeyer, H. & Heinrich, J.: Exkursionsführer zur Jubiläumsexkursion anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. h.c. Arno Semmel; [unveröffentlichter Exkursionsführer].

Bullmann, H. & Müller, S. (2009): Periglaziäre Deckschichten – ausgewählte Aspekte des Forschungsstands.- In: Thiemeyer, H. & Heinrich, J.: Exkursionsführer zur Jubiläumsexkursion anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. h.c. Arno Semmel; [unveröffentlichter Exkursionsführer].

Dambeck, R., Müller, S. & Stepien, H. (2007): Podsol – Boden des Jahres 2007: Indikator für historische Waldnutzung in Mittelgebirgen?.- Mitteilungen Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft, 110: 441-442; Oldenburg.

Müller, S. (2007): Zur Anwendbarkeit verschiedener Gliederungen periglazialer Deckschichten im Buntsandstein des mittleren Saaletals.- Jber. Wetterau. Ges. ges. Naturkunde, 155-157: 67-83; Hanau.

Müller, S. (2004): Zur Anwendbarkeit verschiedener Gliederungen periglazialer Deckschichten. Ein Beitrag zur Landschaftsgenese des mittleren Saaletals.- Diplomarbeit Univ. Leipzig: X+135 S.; Leipzig [unveröffentlicht].

Neumeister, H., Döhler, M. & Müller, S. (2003): Atmosphärische Stoffeinträge und ihre Wirkung auf den Boden-pH-Wert im Forstökosystem. Sensibles Diagnoseverfahren zur Abbildung variierender Stoffeintragintensitäten in den Oberboden seit 1990.- Geoöko, 24: 39-47; Bensheim.

 

Projekte

07/2002 - 12/2002 Mitarbeit an einem Projekt zu atmosphärischen Stoffeinträgen in Forstökosysteme und ihre Wirkung auf den Boden-pH-Wert
07/2003 - 10/2004 Untersuchungen zur Landschaftsgenese und Verbreitung von periglazialen Deckschichten im Buntsandstein des mittleren Saaletals (Diplomarbeitsprojekt)
01/2005 - 10/2006 Untersuchungen zur Bestimmung von Critical Loads sorptionsschwacher Böden im Rhein-Main-Gebiet
10/2006 - 11/2010 Untersuchungen zum oberflächennahen Untergrund und den Böden des hessischen Spessarts (Dissertationsprojekt)

 

Lehre

Bodengeographie (Vorlesung)

Böden Europas (Seminar)

Bodentypologie und Profilbeschreibung (Geländeübungen in verschiedenen Gebieten, z.B. Taunus, Odenwald, Spessart, Wetterau, Oberrheingraben, Untermainebene)

Bodenkunde in der praktischen Anwendung und Bodenschutz (Seminar)

Bodenkundliche Kartiertechnik (Geländeübung im Spessart und der Eifel)

Angewandte Bodenkunde und Bodenschutz (Gelände- und Laborübung)

Grundlagen der Bodenkunde (Tutorium zur Vorlesung „Allgemeine Bodenkunde“)

Periglazialmorphologie (Seminar)

Bodenhydrologische Übungen (Gelände- und Laborübung)

 

Engagement

Mitglied der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG)

Mitglied der Arbeitsgruppe Paläopedologie der DBG

Mitglied der Frankfurter Geographischen Gesellschaft (FGG)

Mitglied im Verein für praxisorientierte Geographie „Geowerkstatt Leipzig e.V.“: u.a. Leitung von Exkursionen und Workshops für Lehrer, Studenten, Kinder; Mitarbeit bei Bodenkartierungen

Jährlicher Workshop „Buddeln mit Bio“ (Projekt der Geowerkstatt Leipzig – Fächerübergreifende Geländeveranstaltung)

Vorträge zu geographischen und bodenkundlichen Themen (Night of Science der Goethe-Universität Frankfurt/M., Sommer der Geowissenschaften der Kinderakademie Fulda)

Exkursionen für die interessierte Öffentlichkeit (Geotage in Oberjosbach und Taunusstein, Kindgerechte Exkursionen im Leipziger Auwald)

 

 

 

 

 

geändert am 10. Oktober 2011  E-Mail: WebmasterSusann.Mueller@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 10. Oktober 2011, 08:50
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb11/ipg/ag/th/mitarb/mueller/index.html