Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Warum sollte ich Chemie in Frankfurt studieren?

Chemische Forschung hat im Rhein-Main-Gebiet traditionell einen hohen Stellenwert. Die Goethe-Universität kooperiert bei der Ausbildung ihrer Studierenden mit führenden Unternehmen der chemischen und der pharmazeutischen Industrie.

Am Fachbereich Biochemie, Chemie und Pharmazie lehren und forschen derzeit 36 Hochschullehrer und zwei Hochschullehrerinnen. Sie werden von 215 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt und bilden mehr als 1.500 Studierende und 500 Doktoranden und Postdoktoranden in den Studiengängen Pharmazie, Chemie, Biochemie und Lebensmittelchemie aus

Der Fachbereich ist am Campus Riedberg der Universität im Norden Frankfurts lokalisiert. Künftig werden hier alle naturwissenschaftlichen Fachbereiche und Disziplinen ihren Platz finden. Durch die unmittelbare Nachbarschaft zum auf dem Universitätsgelände errichteten Max-Planck-Institut für Biophysik und dem Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie (FIZ) entsteht der leistungsfähige Mittelpunkt der biowissenschaftlichen Wissensregion Rhein-Main.

 

 

geändert am 13. Mai 2013  E-Mail: WebmasterwebmasterFB14@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 13. Mai 2013, 16:28
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb14/Studium/chemie/ChemieBSc/InformationenStudieninterressierte/Warum/index.html