Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Kriminalbiologie - Dem Täter auf der Spur (Sekundarstufe I&II)

Der Schülerlabortag „Dem Täter auf der Spur“ informiert über Arbeitsmethoden-und Vorgehensweisen der Kriminalbiologie und der chemischen Forensiken. Durch Alltagserfahrungen in Medienberichten und Fernsehen werden Anknüpfungspunkte zur Lebenswelt der Schüler erzielt. Die kriminaltechnischen Arbeitsweisen und Fragestellungen werden durch praktikable Experimente erfahrbar gemacht und erläutert. Mit entsprechend konzipierten Unterrichtsmaterialien werden Experimente unter Berücksichtigung  problemorientierter Fragestellung im Schülerlabor eingesetzt (Wissenschaftspropädeutik).
Das Schülerlabor „Dem Täter auf der Spur“ bietet verschiedene Zugänge, die mit naturwissenschaftlichen Kontexten verbunden sind. Die Schüler lernen durch gezielte Anleitung den sicheren Umgang beim Mikroskopieren, sowie sorgfältiges Arbeiten im Labor. Durch den Einsatz neuer Medien werden die Schüler mit der Erstellung und Wertung von biometrischen Identifikationen und makroskopischen sowie mikroskopischen Spuren vertraut gemacht.Der Nachweis und die Analyse der Daktyloskopie lässt die Schüler die Individualität der eigenen Fingerabdrücke erkennen.

 

Zeitrahmen

 

9.00Uhr – 13.30 Uhr

Unkosten

6 Euro

Veranstaltungsort

Didaktik der Biowissenschaften
Max-von-Laue-Str. 13
60438 Frankfurt am Main

Kontakt:
Verena Ripberger
069-798 42275
Ripberger@bio.uni-frankfurt.de

Weitere Informationen und Downloads finden Sie am rechten Bildrand.

Gerne können Sie sich auch über aktuelle Veranstaltungen durch unseren Newsletter informieren lassen.
Schreiben Sie hierfür eine Email mit dem Betreff „ Newsletter“ an folgende Adresse:
Goethe-biolab@uni-frankfurt.de

 

Der Projekttag Kriminalbiologie wird freundlicherweise unterstützt vom Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz und Polizeipräsidium Frankfurt am Main sowie den Firmen Woolworth und Merck.

257px-LKA-RPFL-Logo_svg 9_polizei_allgemein_72_80x1 ww logo_internet_merck

 

 

 

 

geändert am 21. Dezember 2011  E-Mail: Webmasterklees@bio.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 21. Dezember 2011, 16:12
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb15/institute/didaktik-biowiss/Schuelerlabor/Krimi/index.html