Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

RMV-Ticket

Bei der Immatrikulation und auch jeder Rückmeldung ist der sogenannte Semesterbeitrag innerhalb einer vorgegebenen Frist an die Universität zu überweisen. Dieser variiert in Höhe und Zusammensetzung jedes Semester.

Aktuelle Informationen hierzu findet man auf der Homepage der Universität:

http://www2.uni-frankfurt.de/38424857/sembeitrag1


Für behinderte- und chronisch kranke Studierende gibt es keine Ermäßigungen. Unter bestimmten Umständen können sich Schwerbehinderte aber den Anteil für das RMV-Ticket zurückerstatten lassen. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Internetseite:

http://www2.uni-frankfurt.de/44179393/50_rmv-asta_semesterticket_und_haertefonds


Genauere Modalitäten zur Beantragung des Härtefonds z.B. zu den benötigten Nachweisen (Arztattest, Schwerbehindertenausweis) findet man hier:

http://asta-frankfurt.de/angebote/rmv-semesterticket/rueckerstattung-des-rmv-asta-semesterticket

 

Ein Auszug hieraus:

In folgenden Fällen erkennt die Härtefondsstelle einen Härtegrund im Sinne des RMV-AStA-Vertrages an:

(…)

c) Unentgeltliche Beförderung wegen Schwerbehinderung

Bei Studierenden mit einer Schwerbehinderung, die nach §§ 69 Abs. 5, 145 SGB IX Anspruch auf unentgeltliche Beförderung haben, das heißt einen mit orangenem Flächenaufdruck gezeichneten Ausweis nach § 69 Abs. 5 SGB IX und ein mit gültiger Wertmarke versehenes Beiblatt nachweisen (…)“

 

Stand August 2013



 

geändert am 13. August 2013  E-Mail: Webmasterssc-relaunch@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 13. August 2013, 16:02
http://www.uni-frankfurt.de/org/ltg/praes/pr_k/service/ssc/studmitbehinderung/informationen/rmv-ticket/index.html